Curricula

Dem Dissertationsgebiet Psychologie sind drei Curricula zugeordnet: Curriculum für das Doktoratsstudium der Naturwissenschaften, Curriculum für das Doktoratsstudium der Sozialwissenschaften und Curriculum für das Doktoratstudium Geistes- und Kulturwissenschaften.

Abhängig vom jeweiligen Curriculum sind Lehrveranstaltungen von bis zu 30 ECTS zu absolvieren. Anzahl und Art werden in der Dissertationsvereinbarung, die Sie mit ihrem/ihrer BetreuerIn abschließen, festgelegt. Individuell können auch die Teilnahme an Kongressen, DoktorandInnenforen, Posterpräsentationen, Summer Schools etc. als ECTS angerechnet werden, wenn dies so in der Dissertationsvereinbarung festgelegt wurde. Lehrveranstaltungen, die nicht in der Dissertationsvereinbarung angeführt sind, können nicht angerechnet werden.
Als Richtlinie zur Zusammensetzung der ECTS gilt, dass jeder der folgenden drei Bereiche 20-50% der Gesamt-ECTS abzudecken hat:

  1. Themenbezogene inhaltliche Lehrveranstaltungen (zB. Thematisch-inhaltliche Dissertant/innen-Seminare)
  2. Methodische Lehrveranstaltungen (zB Analyseverfahren, wissenschaftliches Schreiben)
  3. Wissenschaftliche Kommunikation (zB Summer School, Kongresse, Tagungen und wissenschaftliche Klausuren)"

Aktuelle Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Trainingsangebot der Universität Wien

Für DissertantInnen bietet das DoktorandInnenzentrum der Universität Wien Workshops zu den für ein Doktoratsstudium nötigen Schlüsselkompetenzen an. Die Teilnahme an solchen Workshops wird von der Studienprogrammleitung ausdrücklich empfohlen. Eine Anrechnung der Workshops im Rahmen des Curriculums ist nicht möglich.