Interdisziplinäre Ringvorlesungen der Medizinischen Universität Wien

07.09.2018

Interdisziplinäre Ringvorlesungen der Stabstelle Gender Mainstreaming der MedUni Wien im WS 2018/19

GEWALT, GESCHLECHT UND GESUNDHEIT (LV-Nr. 896.039 + 304.000)

ÄrztInnen haben große Verantwortung dabei, Opfer von Gewalt richtig zu versorgen. Die Vorlesungsreihe präsentiert medizinische Fakten, wie Männer und Frauen von Gewalt unterschiedlich betroffen sind, wie Gewaltstrukturen aufgebrochen werden können und welche Präventionsmaßnahmen existieren um z.B. Kinder vor Gewalt zu schützen.

Zeit: ab Mittwoch, 3.10.2018 wöchentlich von 17:00 Uhr bis 19:15 Uhr

Ort: Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 Wien, AKH - Hörsaalzentrum

 

WAS IST SCHON NORMAL? ANSÄTZE FÜR EINE MODERNE, PERSONALISIERTE MEDIZIN (LV-Nr. 896.038)

Welchen Einfluss haben Alter, Behinderungen, der kulturelle oder sozioökonomische Hintergrund, das Geschlecht oder die sexuelle Orientierung von Menschen auf die Symptomatik, Diagnose, Therapie, Versorgung und Prognose bestimmter Krankheiten? Aus welchen Gründen haben unterschiedliche Personengruppen ungleichen Zugang zum Gesundheitssystem und unterschiedliches Gesundheitsverhalten? Diese Fragen werden im Rahmen der Vorlesungsreihe bearbeitet, um als angehende/r MedizinerIn Strategien zu entwickeln, Ungleichbehandlungen entgegenzuwirken.

Zeit: ab Dienstag, 2.10.2018 wöchentlich von 17:00 Uhr bis 19:15 Uhr

Ort: Währinger Gürtel 18 - 20, 1090 Wien, AKH - Hörsaalzentrum

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Vorlesungen unter www.meduniwien.ac.at/gendering oder im Vorlesungsverzeichnis medcampus >> campus.meduniwien.ac.at

Studierende der Universität Wien müssen Sie sich als MitbelegerInnen an der Medizinischen Universität Wien melden: www.meduniwien.ac.at/web/studium-weiterbildung/anmeldung-zulassung/mitbelegung/

Anmeldung zu den Vorlesungsreihen ist bis 31.10.2018 über medcampus - campus.meduniwien.ac.at oder per Email an gendering@meduniwien.ac.at möglich.